Trauergruppe

Auf dem Weg der Trauer
ein Stück gemeinsam gehen,
ein Weg wieder zu Licht und Hoffnung

Die offene Trauergruppe ist ein Treffpunkt,
um miteinander ins Gespräch zu kommen (unabhängig von Alter, Religion und Herkunft)
sich auszutauschen
Trost und Kraft für den Alltag zu finden und das Leben neu zu gestalten
zu erfahren, ich bin mit der Trauer nicht allein

Die Gruppe trifft sich jeden 2. Mittwoch im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr im Elisabeth-Raum des Pfarrzentrums Christkönig

Kontakt und Trauerbegleiterin:
Sr. Angela Kirchensteiner, Trauerbegleiterin und Koordinatorin im Ambulanten Hospizdienst  im Pfaffenwinkel e.V.
In Zusammenarbeit mit dem
Hospizverein im Pfaffenwinkel e.V.
Kirchplatz 3, 82398 Polling,
Tel. 0171 7987600

  • Mögliche Themen können bearbeitet werden wie:
    „Plötzlich ganz allein“
    – Erfahrungen mit der neuen Lebenssituation.

    Mit der Seh(n)sucht leben…
    – die Unerreichbarkeit des verlorenen Menschen aushalten lernen.

    Wut, Ärger, Aggression
    – Umgang mit überraschenden Trauergefühlen.

    Vom Abschied sprechen… 
    – den Tod des verlorenen Menschen in den Blick nehmen.

    Trauer braucht Orte
    – dem verlorenen Menschen nahe sein können.

    „Warum hast du mich verlassen…?“
    – Gott und seine Trauer.

    „ Ich kann nie mehr Weihnachten feiern…“
    – trotz der Trauer private und öffentliche Feiertage erleben.

    „Die alten Freunde sind nicht mehr… „
    – durch die Trauer veränderte Beziehungen akzeptieren lernen.

    und weitere Themen, die auf der Seele brennen